Ihre Sorge ist also… Immunität

Apr 10, 2020

Das Immunsystem ist die erste Verteidigungslinie des Körpers gegen Krankheiten und Infektionen. Ein gesundes Immunsystem ist in jedem Alter wichtig. Ein starkes Immunsystem schützt vor Infektionen durch Bakterien und Viren. Es schützt auch vor anderen Gesundheitsproblemen wie Arthritis und bestimmten Krebsarten.1

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Immunität stärken können. Ausreichend Schlaf zu bekommen, den Stress in Schach zu halten, jeden Tag zu trainieren und ein gesundes Gewicht zu haben, trägt wesentlich dazu bei, Ihr Wohlbefinden zu maximieren. Eine gute Ernährung ist auch wichtig, um das Immunsystem in Topform zu halten. Durch die Aufnahme einer Vielzahl nährstoffreicher Lebensmittel in Ihre Ernährung erhält Ihr Körper die Nahrung, die er zum Schutz vor Krankheiten und zur Verringerung des Risikos für chronische Krankheiten wie Diabetes und Herzerkrankungen benötigt. Hier kommen Pilze ins Spiel.
Frische Pilze können helfen! Stärkung der Immunität

Eine Studie aus dem Jahr 2006 ergab, dass das Beta-Glucan, ein Polysaccharid, das Teil der in Pilzen enthaltenen löslichen Ballaststoffe ist, eine potenzielle entzündungshemmende Aktivität aufweist, die zum Schutz des Körpers vor Krankheiten beitragen kann.2
Pilzextrakte können auch verschiedene Zellen des Immunsystems stimulieren. (3,4)

Vitamine und Mineralien

Eine im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2000 ergab, dass ältere Probanden, denen Vitamine und Mineralien wie Selen, Zink, Vitamin B6 und Folsäure fehlten, auch immer weniger wirksame natürliche Killerzellen hatten.5
Eine halbe Tasse ungekochte weiße Champignons ist eine ausgezeichnete Quelle für Selen und eine gute Quelle für Niacin, Kupfer, Pantothensäure und Selen. Sie erhalten auch etwas Vitamin B6, Vitamin C, Folsäure und Zink.6

Hinzufügen der Antioxidantien

Ergothionein ist ein natürlich vorkommendes Antioxidans in Pilzen, das auch zum Schutz der Körperzellen beitragen kann.7 Ergothionein ist sowohl in rohen als auch in gekochten Pilzen enthalten.

Pilze machen einen Unterschied8

Mischen Sie ½ Tasse gehackte Shiitake-Pilze in klare Brühe oder Brühe. Vorteil: 18 Mikrogramm Selen hinzufügen (26% des Tageswertes)
Fügen Sie ½ Tasse geschnittene frische Crimini-Pilze in Eierspeisen. Vorteil: 9 Mikrogramm Selen hinzufügen (13% des Tageswertes)
Top Pasta mit ½ Tasse gegrillten Portabella-Pilzen. Vorteil: 11 Mikrogramm Selen hinzufügen (15% des Tageswertes).

Quelle: Mushrooms.ca

Klicken Sie für den vollständigen Artikel auf hier

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erlauben Sie uns, Cookies zu verwenden.