Rezept für ein neues Jahr, weiter so!

März 2020. Alles sieht gut aus und ich habe meine Tasche voller Tickets. Flüge in ganz Europa und viele Besuche zu machen.
Aber eine Woche später sah alles anders aus und tut es immer noch.
Corona fegt über die Welt und die Leute wissen nicht, was sie tun sollen. Das Reisen ist zum Stillstand gekommen und der größte Teil der Beratung erfolgt telefonisch.
Aber hat es auch gute Seiten?
Zum Glück also. Es ist erwiesen, dass Corona weniger Chancen hat, Sie zu infizieren, wenn Sie sich in einem gesunden Geisteszustand befinden. Oder zumindest sind die Symptome weniger schwerwiegend.
Für die meisten Menschen in dieser modernen Welt ist das ein Problem. Ein großer Teil der Menschheit hat ein Problem damit, zu schwer zu sein, und leidet an Obesitas.
Und erst heute Morgen habe ich gehört, dass das Abnehmen von 5% des Körpergewichts (wenn Sie zu schwer sind) bereits einen großen Schub für Ihr Immunsystem bedeutet.
Gehen Sie also nach draußen, trainieren Sie und essen Sie gut.
Und es ist erwiesen, dass Pilze genau in diese Diät passen.
Pilze sind fettarm, reich an Vitaminen (Vitamin B und D noch mehr in braunem Agaricus) und sie sind mit komplexen Kohlenhydraten beladen.
Ein guter Grund, Pilze zu essen und als Werbung zu verwenden. Länder wie Spanien und Ungarn tun dies bereits in großem Umfang, und ich bin sicher, dass viele andere Länder dasselbe tun.
Aber es kann noch viel mehr sein. Wenn ich nur Holland betrachte, ist der Verbrauch immer noch sehr niedrig und das kann nur geändert werden, wenn wir als Erzeuger über die gesundheitlichen Aspekte unseres Produkts berichten.
Und natürlich ist der Geschmack gut.
Um ein Beispiel zu geben, möchte ich ein Rezept mit Ihnen teilen.

Pilz Gougère. (dient 6)
75 Gramm Butter in einem Topf schmelzen.
2,25 dl Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen.
Fügen Sie 100 Gramm Vollkornblume auf einmal hinzu und mischen Sie gut.
Mischen, bis der Teig die Seite des Topfes loslässt.
Etwas abkühlen lassen und dann 3 Eier nacheinander untermischen.
Wenn der Teig glatt ist, 75 g geriebenen Cheddar-Käse untermischen.
Den Teig in eine Auflaufform geben. Lass die Mitte offen. Den Teig nur auf den Außenrand legen.

Dann etwas Öl in eine Pfanne geben und 2 gehackte Zwiebeln braten.
Fügen Sie 2 gehackte Knoblauchzehen und XNUMX Kilo geschnittene Pilze hinzu.
Fügen Sie einen Löffel Vollkornblüte und 2 dl Gemüsebrühe hinzu.
3 Minuten zum Kochen bringen, bis die Mischung eindickt.
Dann 200 Gramm gehackte Walnüsse und 2 Löffel gehackte Petersilie hinzufügen.
Fügen Sie Pfeffer und Salz nach Ihren Wünschen hinzu.
Geben Sie diese Mischung in die Mitte des Teigs in die Auflaufform
Kochen Sie dies im Ofen bei 200 ° für 40 bis 45 Minuten.
Genießen Sie.

Wenn Sie dieses Rezept mit Ihren Kunden teilen, verkaufen Sie möglicherweise viel mehr Pilze und schaffen eine gesunde und gute Welt.

Beste Wünsche für 2021 und gesund bleiben.

Henk van Gerwen

 

Ich schreibe diesen Blog am 2. November 2020.
Es ist der wärmste Novembertag aller Zeiten. Die Außentemperatur wird heute 20 ° C erreichen. Normalerweise ist das Wachsen zu dieser Jahreszeit in Europa ziemlich einfach. Ältere Züchter sagen immer: Öffnen Sie einfach die Türen und lassen Sie das Außenklima den Job machen. In diesem Jahr und wahrscheinlich in den kommenden Jahren ist die Situation anders. Es beginnt damit, dass Ackerkulturen später als normal geerntet werden. Die Kartoffeln werden noch geerntet und der Mais ist erst diese Woche weg. Das bedeutet, dass viel Staub und organisches Material herumflogen. Zumal viele Bauernhöfe in ländlichen Gebieten liegen. All diese organischen Stoffe in der Luft haben ein großes Problem mit Mycogone und Verticillium verursacht. Ein weiteres und vielleicht noch größeres Problem ist, dass die Insekten immer noch da sind. Es ist bekannt, dass Phoriden bei 5 ° C aufhören zu fliegen und Sciariden sogar fliegen, bis sie zu frieren beginnen. Und diese Situation scheint weit weg zu sein. Und deshalb sehe ich auf vielen Farmen, dass die Infektion mit Sciariden fast verschwunden ist, aber (schnell) wieder zurückkehrt. Weil ihr Versteck im Mais weg ist. Gerade in dem Moment, in dem viele Farmen die Fliegenkontrolle reduzieren. Die Kombination dieser beiden Faktoren, der Insekten und der Staub verursachenden Blase, ist gefährlich und kann etwa einen weiteren Monat andauern. Was kann man dagegen tun? Der Versuch, das Verticillium oder Mycogone abzutöten, ist das erste, was Züchter tun, aber wenn der Vektor (Insekten), der die Sporen trägt, immer noch da ist, bleibt das Problem bestehen. Deshalb versuche ich immer zuerst auf die Insekten zu zielen. In diesem Fall praktisch immer ein Problem mit Mücken oder Sciaridae. Oft werden Chemikalien ausgewählt und oftmals eine Kombination aus einer Kurzzeitchemikalie durch Beschlagen und einer Langzeitchemikalie als Tränkung auf dem Gehäuseboden. Aber in letzter Zeit sehe ich sehr gute Ergebnisse (so gut wie die chemische Behandlung) mit der biologischen Kontrolle mit Nematoden als Tränkung auf der Hülle. Im Preis gibt es keinen großen Unterschied, aber in der Anwendung macht es einen Unterschied. Es ist nicht gefährlich für die Person, die es anwendet, und es ist nicht gefährlich für die Umwelt. Auf der anderen Seite wird bemerkt, dass viele Supermärkte ein sauberes, chemikalienfreies Produkt wollen. Und Nematoden gelten nicht als gefährlich. Noch mehr, Bauernhöfe nutzen es als Werbung für ihr Produkt. Es ist das gleiche wie bei meinem eigenen Geschäft "Akkie's Tuin". Ein Bienenhaus und Obstgarten. Wir verwenden keine Chemikalien, nur biologische Kontrolle und wir verwenden diese als Verkaufsargument. Wir stellen fest, dass wir durch Bio-Arbeiten höhere Preise für unsere Produkte erzielen können. Das einzige ist, dass der Kunde wissen muss, was Sie tun. Mit dem Produkt geht die Geschichte darüber, was Sie tun. Wenn Sie im Moment ein Insektenproblem haben, sollten Sie dies berücksichtigen. Einige Anmerkungen zur Verwendung von Nematoden. Stellen Sie sicher, dass sie frisch auf die Farm geliefert werden, und legen Sie sie sofort in den Kühlraum. Überhitzte Nematoden sterben ab. Wenn Sie sie verwenden, benötigen Sie Sciariden auf der Farm. Die Nematoden ernähren sich von den Larven der Mücke und sterben ab, wenn sie keine Nahrung haben. Das Handbuch zur Verwendung der Nematoden besagt häufig, dass sie direkt nach dem Einbringen des Komposts angewendet werden müssen. Ich habe jedoch bessere Erfahrungen mit der sogenannten Split-Anwendung. Also nicht die 2 Millionen Nematoden pro m² direkt nach der Hülle, sondern 1 Million am Tag der Hülle und die anderen 1 Million 4 bis 7 Tage später. Ich bevorzuge 2 Tage vor Beginn der Erholungsphase als letzten Tag der Anwendung. Praktisch bedeutet dies die zweite Anwendung am Tag 4 nach der Hülle.

Aber was auch immer Sie tun, tun Sie es jetzt. Wenn Sie glauben, dass der Frost eine Weile wegbleibt und Sie einige Sciariden herumfliegen sehen, ist Warten keine Option. Besonders ist, dass Sie auch ein Blasenproblem haben. Und der Unterschied zwischen Sciariden und Phoriden ist ziemlich groß. Zur Erinnerung: Phoriden haben einen üblen Geruch, wenn Sie sie unter Ihren Finger schlagen, ein Sciarid hat keinen Geruch. Phoriden bewegen sich schnell. Sie gehen schnell. Ein Sciarid hat die Tendenz, einfach nur zu sitzen. Phoriden sind viel kleiner und die Antennen sind praktisch nicht sichtbar, während der Sciarid große sichtbare Antennen hat.

Klimakontrolle

Okt 12, 2020

Eine gute Klimatisierung ist für jeden Pilzzüchter natürlich noch wichtiger, wenn Sie sich von der Qualität der Pilze abheben möchten. Eine der am häufigsten gestellten Fragen, die ich als Berater bekomme, lautet: Wie können wir eine bessere Qualität erzielen und wie können wir die Qualität der Pilze bis zum Ende der Spülung gut halten? Jetzt ist die Qualität am Ende der Spülungen natürlich immer geringer als am Anfang, keine Illusionen. Aber Verbesserungen sind immer möglich und das meiste davon kann man von einem idealen Klima bekommen.

Bevor wir fortschrittlichere Klimainstallationen mit mehr Optionen hatten, haben wir die Räume immer auf Lufttemperatur, relative Luftfeuchtigkeit und CO2 eingestellt. Mit den neuen Systemen, die auf den Markt kommen, gibt es jedoch viel mehr zu lernen als wir denken, und es werden Räume, insbesondere in der Erntestufe, in Bezug auf Feuchtigkeitsdefizit, Feuchtigkeitskontrolle am Einlass und sogar Messsysteme für die Verdunstung eingesetzt.
Um den Unterschied zwischen allen Systemen zu verstehen, müssen Sie genau wissen, wofür das Mollier-Diagramm steht. Wenn Sie es schaffen, das System gut zu betreiben, werden Sie Vorteile sehen, insbesondere in Bezug auf die Qualität der Pilze. Das Mollier-Diagramm ist für die Pilzzucht von entscheidender Bedeutung, und Klimacomputer nehmen die Änderungen im Raum basierend auf diesem Diagramm vor, wobei die absolute Luftfeuchtigkeit (AH) der größte Faktor ist. Lassen Sie mich etwas mehr über diese Kontrollen, das Feuchtigkeitsdefizit, erklären.

Wenn wir die Lufttemperaturen in den Spülungen ändern, sehen Sie im Mollier-Diagramm, dass dies zu Verdunstungsunterschieden führt, wenn wir die Temperatur ändern, aber die relative Luftfeuchtigkeit gleich lassen. Mit anderen Worten, wir ändern die AH. Durch die Kontrolle des Feuchtigkeitsdefizits behalten wir eine konstante Verdunstung bei, was der Qualität der Pilze zugute kommt, unabhängig von den Temperaturunterschieden. Der Computer berechnet die richtige relative Luftfeuchtigkeit für die aktuelle Lufttemperatur, um die gleiche Verdunstung im Wachstumsraum aufrechtzuerhalten.

Das Feuchtigkeitsdefizit ist die Differenz zwischen der aktuellen absoluten Luftfeuchtigkeit im Raum und der maximal möglichen absoluten Luftfeuchtigkeit bei gleicher Lufttemperatur. Sobald dieser Wert konstant ist, ist auch die Verdunstungskapazität der Luft konstant.

Um dies in einer praktischen Situation zu verwenden, benötigen Sie natürlich zunächst einen Klimatisierungscomputer, der das Feuchtigkeitsdefizitsystem unterstützt und von RH auf Feuchtigkeitsdefizitsteuerung umstellt, in dem Computer, der als absolute Feuchtigkeitsregelung bezeichnet wird. Idealerweise ist dies mit der Feuchtigkeitskontrolle der Einlassluft verbunden, um den besten Nutzen zu erzielen. Die Pilze werden ständig verdunsten und dies wird der Qualität zugute kommen, da Änderungen der Verdunstung ihr Wachstum stören. Die Pilze bekommen weniger Wasserstiele und werden in einem späteren Stadium weicher, was zusätzliche Pflücktage ergibt, die sowohl dem Ertrag als auch der Qualität zugute kommen.

Ich empfehle, den Computer 1 Tag vor Beginn der Ernte von der RH-Steuerung zur Feuchtigkeitsdefizit-Kontrolle zu wechseln. Wenn Sie die Steuerung geändert haben, stellen Sie die AH im Computer so ein, dass die relative Luftfeuchtigkeit auf dem Niveau liegt, auf dem Sie sie normalerweise in der Spülung ausführen. Wenn Sie die Spülung normalerweise bei 17.5 Grad und 89% relativer Luftfeuchtigkeit durchführen, halten Sie die Lufttemperatur gleich und stellen Sie die AH so ein, dass er die 89% relative Luftfeuchtigkeit als Sollwert berechnet. Halten Sie 0.2 Differenz zwischen minimalem und maximalem AH. Von diesem Moment an lassen Sie den Computer die richtige relative Luftfeuchtigkeit berechnen und die Lufttemperaturen wie gewohnt bis zum Ende der Spülung ändern. Stellen Sie das System nach dem Spülen wieder auf RH-Steuerung.

Der einzige Weg, dies herauszufinden, besteht darin, andere Steuerelemente auszuprobieren, um die Qualität zu verbessern. Viele Optionen gibt es und basieren auf Ergebnissen anderer Farmen, die es wert sind, ausprobiert zu werden. Wenn Sie anfangen und eine Verbesserung sehen? Erfahren Sie mehr und machen Sie weiter Versuche, viel Glück.

Erik de Groot
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 

Die Koronakrise macht das Reisen für einen Berater schwierig, wenn nicht unmöglich. Deshalb kam die Frage von Marco Deckers gerade noch rechtzeitig.
Henk, wir wollen auf unserer Farm aus einem anderen Blickwinkel pflücken. GTL Europe baut meine neue Farm mit dem Kippregalsystem und wir bilden ein Sparring-Team, um dies zu starten.
Das nenne ich eine Herausforderung.

Akkies Tuin Picking aus einem anderen BlickwinkelDas System ist so völlig anders, dass die Kommissionierung neu gestaltet werden muss.
Die Pflücker stehen nicht seitlich zum Regal, sondern stehen ihm gegenüber und müssen lernen, gleichzeitig mit zwei Händen zu pflücken.
Gleichzeitig müssen wir sie auf ein Niveau bringen, auf dem sie in einer High-Tech-Umgebung arbeiten können, in der sie bewegliche Gurte, kippbare Regale und sich bewegende Trollies im Auge behalten müssen. Und ja, sie müssen auch lernen, wie man Pilze mit einer guten Geschwindigkeit pflückt.

Als erstes haben wir ein gutes Team aus neuen Kommissionierern und neuen Vorgesetzten zusammengestellt. Denn auch bei der Überwachung ist der Job anders. Es ist sehr einfach, die Qualität und Größe von Pilzen zu kontrollieren, da jeder Pilz, den Sie auf dem Förderband aus dem Raum kommen sehen, gerade gepflückt wurde. So können Korrekturen an Größe oder Qualität sofort vorgenommen werden. Sie müssen nicht warten, bis die ersten Pilzschalen aus dem Raum kommen. Das Überwachen ist also einfacher. Die größte Veränderung für den Vorgesetzten betrifft in diesem Fall eher die logistischen und technischen Bereiche.
Für die Kommissionierer ist die Änderung größer.
Mit zwei Händen zu pflücken klingt gut, aber jeder ist entweder Rechts- oder Linkshänder. Nur wenige Menschen sind in ihrer natürlichen Bewegung zweihändig. Dies bedeutet, dass jeder Pflücker es vorzieht, die meisten Pilze mit einer Hand und einige mit der anderen Hand zu pflücken.
Aber das war tatsächlich leichter zu lernen als erwartet. Eine Sache, die hilft, ist die Kommissionierposition. Die Höhe kann perfekt sein, so dass der Picker weder den unteren Rücken noch die Arme überbiegen muss. Es war einfach ein Trick, den man lernen musste. Ein Geist, der die Arme so positioniert, als wäre es eine Bewegung. Das einzige, was sie lernen mussten, war, in Sichtweite zu wählen und die Arme zusammenzuhalten.

Alles in allem ist es überraschend zu sehen, dass die meisten Kommissionierer das System sehr mögen. Das Pflücken ist schnell und am Ende des Tages klagt niemand über Nacken- oder Schulterprobleme. Die üblichen Beschwerden eines Kommissionierers nach einem langen Tag der Kommissionierung. Es muss jedoch gesagt werden, dass der Kommissionierer angewiesen werden muss, die Plattform an die richtige Position zu bringen. Pflücker auf der ganzen Welt sind etwas hartnäckig und wenn es fast richtig ist, ist es für sie in Ordnung. Aber es kann nicht die perfekte Position sein.
Wenn wir jetzt zurückblicken, können wir einige Schlussfolgerungen ziehen.
Es ist besser, mit Pflückern zu beginnen, die keine Erfahrung im Pflücken haben.
Der Supervisor ist die Hauptperson im Team. Noch mehr als in einem traditionellen System. Es ist mehr Technik erforderlich, und der Supervisor muss mögliche Probleme schnell erkennen und lösen
Menschen haben keine Probleme mit der Umgebung voller beweglicher Teile. Auch im Gegenteil, sie mögen es, weil es die Arbeit erleichtert.
Training ist wichtig. Aus diesem Grund schreiben wir derzeit ein Handbuch für dieses System in dieser bestimmten Farm. Auch in der Schulung ist der Vorgesetzte (Kommissioniermanager) die Schlüsselperson.

Und als Berater muss man offen für das System und die Art der Auswahl sein. Man kann sagen, dass wir von Anfang an mit System 2.0 begonnen haben. Jetzt arbeiten wir bereits mit System 5.0. Es entwickelt sich und wächst auf aufregende Weise. Dies ist der Vorteil eines guten Sparring-Teams mit dem Farmmanager, der Baufirma, den Kommissionierern und dem Berater.

 

Mykogon oder feuchte Blase tauchen auf vielen Farmen wieder auf. Die Erzeuger suchen nach verschiedenen chemischen Lösungen und bereiten Hygienemaßnahmen vor. Meistens zu spät. Weil Chemikalien auch der Ernte großen Schaden zufügen und der Zeitplan oft einfach zu kurz ist, um den richtigen Effekt zu erzielen.
Und was die Vorbereitung hygienischer Maßnahmen angeht, sagte mir einmal ein wirklich großer Züchter:
Wenn ich keine Krankheit habe, mache ich mir wirklich Sorgen, weil niemand mehr auf Hygiene achtet. Wenn ich andererseits eine Krankheit habe, tut jeder, was er kann.
Für Mycogone ist es wichtig, den Ursprung zu betrachten und ihn wegzunehmen. Es ist ein Pilz, der in Erde, Sand oder verrottenden Materialien wächst. Deshalb zeigen viele Züchter auf den Mantelboden. Nicht wirklich richtig, weil es nicht in tief gegrabenem Torf wächst, weil der pH-Wert zu niedrig ist. Mit Sand verschmutzte Gehäuseböden werden jedoch infiziert, daher ist es besser, den Transport, den Fall des Gehäuses und die Umstände zu betrachten.
Die Sporen von Mycogone sind nicht von alleine in der Luft. Die brauchen einen Vektor von Taxi. In den meisten Fällen handelt es sich um Staub, Tiere, Menschen oder Insekten. Insbesondere Staub ist ein Faktor, der schwer zu kontrollieren ist.
Die Bewegung des Bodens in der Nähe des Raums, den Sie füllen, ist eine Garantie für eine Infektion. Dies gilt auch für die Ernte landwirtschaftlicher Nutzpflanzen in der Nähe der Farm, wenn der Wind den Staub auf Ihre Farm bläst.
Es ist also schon eine gute Sache, den Raum, den Sie füllen, und den Gehäuseboden vom Wind fernzuhalten, um Staub zu vermeiden. Dies gilt auch für die Reinigung der LKWs, bevor sie den Abfüllbereich betreten. Das Spülen mit viel Wasser ist möglicherweise effektiver als die Verwendung eines Desinfektionsmittels.
Halten Sie gleichzeitig den gesamten Bereich feucht, damit kein Staub herumfliegen kann.
Bringen Sie die Züchter, die in Plastiktüten Hüllenerde verwenden, nicht in den Raum und waschen Sie sie nicht vor dem Gebrauch. Kunststoff ist elektrostatisch und zieht Staub an.
Es ist übrigens ein Mythos, dass Mycogone mit dem Kompost hereinkommt. Es kann nicht in Phase 3 Kompost wachsen.
Der folgende Punkt ist Menschen. Wenn das Füllteam während des Füllens durch Gras oder Sand geht, ist dies wiederum ein schwerwiegender Fehler. Trägt also zum Zeitpunkt der Einreichung keine saubere Kleidung. Lassen Sie das Ablageteam auch nicht die Kaffeepause in derselben Kantine einlegen, die von den Kommissionierern benutzt wird. Wenn sie zur Arbeit zurückkehren, können sie mit Sporen bedeckt sein.
Eine Sache, die schwerer zu kontrollieren ist, sind Insekten. Wenn Sie auf der Farm eine Infektion mit Sciariden oder Phoriden haben, ist es wahrscheinlich, dass eine Blase ausbricht. Aber einer der nächsten Blogs wird sich mit diesen Kreaturen befassen.
Eine allgemeine Bemerkung: Halten Sie den Hof und die Umgebung jederzeit sauber. Frei von Hüllen und Kompost, aber auch frei von Papier, Pappe und anderen Verschmutzungen. Dies wird dazu beitragen, alle Arten von Krankheiten zu bekämpfen.

 

Europa ist jetzt zur Jahreszeit der Sommer wird ausbrechen. Und jedes Jahr treten zu dieser Zeit die gleichen wachsenden Probleme auf, die sich von Jahr zu Jahr verschlimmern. Die Sommer scheinen heißer zu werden und es ist Zeit, sich anzupassen, bevor es wirklich wachsende Probleme gibt. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten für Erzeuger, aber natürlich ist ein gutes Kühlsystem ein Muss. Gut kalkuliert, passend zu den Umständen Ihres Landes. Aber selbst das beste Kühlsystem wird nicht alles abdecken. Wenn wir die Sommertemperatur in Holland letztes Jahr auf 42 ° nehmen, hat niemand ein Kühlsystem, das diese extremen Temperaturen in unserem Land verträgt.
Wenn gleichzeitig auch die relative Luftfeuchtigkeit hoch ist, zählt nicht nur die Kühlung, sondern auch die Heizung. Und das bringt mich zu dem ersten Fehler, den viele Erzeuger machen. Im Sommer Schalter der Heizung. Es ist heiß genug draußen, ich brauche keine Heizung. Falsch!!!

Die Entfeuchtung funktioniert nur, wenn die Kühlung in Kombination mit etwas Erwärmung funktioniert. Durch Umschalten der Heizung kann das System den Lufttrockner also nicht mehr herstellen. Und Sie brauchen trockene Luft, um einen heißen Raum zu kühlen. Der einfachste Weg, einen Wachstumsraum zu kühlen, besteht darin, dem Gehäuseboden Wasser zu geben. Der beste Weg ist, viele kleine Mengen bis zu 2 Liter zu geben. Das kann wieder verdampft werden. Die Bewässerung über 24 Stunden verteilen. Die trockene Luft, die in den Raum gelangt, sorgt für die Verdunstung und hilft, den Wachstumsraum zu kühlen. Halten Sie den Gehäuseboden feucht, aber den Boden so trocken wie möglich. Deshalb schließe ich den Raum nicht vollständig, wenn die Außenseite heiß, aber trocken ist. Es ist möglich, Luft zu verwenden, die viel höher als die Komposttemperatur ist, solange die einströmende Luft trockener ist als die Luft im Raum.

Im Mollier-Diagramm kann berechnet werden, wie viel Frischluft erforderlich ist, um das verdampfte Wasser im Raum aufzunehmen. Und für diese Verdunstungskühlung benötigen Sie nur ein paar Liter Wasser extra. Keine extravaganten Mengen, wie es manche Erzeuger tun. Eine zusätzliche Hilfe werden einige mobile Kühler auf der Farm sein. Sie können kurz vor Beginn der Hitzewelle in den Raum gestellt werden. Der Preis eines solchen mobilen Kühlers ist viel niedriger als die Kosten für den Verlust eines Zimmers. Aber am Ende ist es wichtig, ein Zimmer zu beurteilen. Wenn Kompost aktiv ist und das C / N-Verhältnis relativ hoch ist, kann man mit Aktivität rechnen. Es ist äußerst wichtig, dass die Kühlung beginnt, bevor der Druckstoß beginnt. Sobald ein Kompost aufsteigt, ist es schwierig oder unmöglich, ihn zu stoppen.

 

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erlauben Sie uns, Cookies zu verwenden.